Notfallkurs für die (Kinder-) Zahnarztpraxis

Kurs 082

Dr. Stefan Englert
Dr. Heiner Arzet
Anmeldung zum Kurs

Termin

  • Fr. 22.01.2021 13:00-18:00 Uhr
  • Sa. 23.01.2021 09:00-15:00 Uhr

Veranstaltungsort: DGKiZ-Geschäftsstelle, Würzburg

Fortbildungspunkte: 14

Kursbeschreibung:

 

Dieser Kurs ist mehr als nur ein klassischer Notfallkurs!

Selbstverständlich werden auch in diesem Kurs Notfallsituationen besprochen, die im Alltag einer Kinderzahnarztpraxis auftreten können. Entscheidend ist es hierbei, „Die Minuten sicher zu überstehen, bis der Notarzt kommt!“ Ein Schwerpunkt der Fortbildung ist somit, das gesamte Team auf eine Notfallsituation perfekt vorzubereiten. Jeder Mitarbeiter sollte wissen, was er wann im Notfall zu tun hat. Strukturiert werden Handlungsabläufe des Teams durchgespielt. An Beatmungspuppen (Kinder und Säuglinge) werden praktische Übungen durchgeführt.

Ein weiterer, mindestens ebenso wichtiger Schwerpunkt ist, durch Wissen um Vorerkrankungen, Medikationen oder spezielle Risiken des Kindes einen Vorfall von vornherein zu vermeiden.

Weitere Themen sind:

·       Checkliste: Der richtige Notruf (wer macht was?)

·       Endokarditisprophylaxe

·       Gerinnungsstörungen und andere Grunderkrankungen, die das Risiko einer Notfall-Situation verstärken

·       Aspiration von Fremdkörpern

·       Lokale Unverträglichkeiten und Allergien

·       Anaphylaktischer Schock

·       zeitgemäße Antibiotika und Schmerztherapie

·       Umgang mit Kindern, die bewusst die Luft anhalten oder hyperventilieren

·       Sedierungen und ITN

Musternotfallkoffer: Die Referenten stellen speziell für diesen Kurs einen für die Kinderzahnarztpraxis sinnvoll ausgestatteten, auf das wirklich Notwendige reduzierten und für alle Situationen übersichtlichen Notfallkoffer zusammen. 

Dieser Kurs wird als Kinder-Notfallkurs für die Lachgaszertifizierung anerkannt.

Kursgebühr:

Teilnehmer Preis
Zahnarzt/ärztin (DGKiZ-Mitglied)
385,00 €
Zahnarzt/ärztin (Nichtmitglied)
470,00 €
Praxisteam (DGKiZ-Mitglied)
970,00 €
Praxisteam (Nichtmitglied)
1.055,00 €
Zahnmedizinische Fachangestellte
325,00 €

Praxisteam = 1 Zahnarzt/ärztin und 2 ZFA`s

Referenten:

Dr. Stefan Englert
Anästhesie MVZ Würzburg

1994 Staatsexamen (Universität Würzburg)
1994 Promotion (Universität Würzburg)
1994 Anästhesiologie (Uniklinikum Würzburg)
1995 Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
1996 Notarzt in Stadt und Landkreis Würzburg sowie Main-Spessart
2000 Facharzt für Anästhesiologie, Funktionsoberarzt Uniklinikum Würzburg
2001 Leitender Notarzt für Stadt und Landkreis Würzburg
2002 Niederlassung als Vertragsarzt
2008 Master of Health Business Administration
2016 Ärztlicher Leiter des Anästhesie MVZ Würzburg

Dr. Stefan Englert
Dr. Heiner Arzet
Anästhesie MVZ Würzburg

1994 Staatsexamen (Universität Freiburg)
1995 Promotion (Universität Freiburg)
1994 Innere Medizin (Freiburg, Lörrach)
1995 Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
1996 Anästhesie Universitätsklinik Würzburg
2001 Facharzt Anästhesie, Funktionsoberarzt Uniklinik Würzburg
2001 Diploma of the European Academy of Anaesthesiology (DEAA)
2004 Zulassung als Notarzt in Würzburg
2005 Niederlassung im Anästhesie- MVZ Würzburg


Besonderheit: „singende“ Narkoseeinleitung bei Kindern

Dr. Heiner Arzet

Kursrichtlinien:

Die maximale Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Kursplätze werden in der zeitlichen Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Sollte der Kurs ausgebucht sein, werden Sie darüber informiert und auf Wunsch auf eine Warteliste eingetragen. Falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden sollte, werden Sie spätestens 10 Tage vorher angeschrieben und die Kursgebühr vollständig zurückgezahlt.

Die Kursgebühr wird nach Erteilung eines SEPA-Mandats etwa 12 Wochen vor Kurstermin durch Lastschrift eingezogen. Wird der Kurs vom Teilnehmer/von der Teilnehmerin ab dem Einzugstag bis 8 Wochen vor dem Kurstermin storniert, wird eine Bearbeitungsgebühr von 100,-- € fällig, die bei Rücküberweisung verrechnet wird. Die Stornierung eines gebuchten Kurses durch den/die Teilnehmer/in muss schriftlich erfolgen. Ab 8 Wochen vor dem Kursbeginn, sowie bei Nichterscheinen, ist die volle Kursgebühr zu bezahlen. Die Benennung eines Ersatzteilnehmers ist bis zum Kursbeginn möglich.

Falls eine Veranstaltung aufgrund "höherer Gewalt", Erkrankung des Referenten oder vergleichbar zwingenden Gründen abgesagt werden muss, werden die Teilnehmer schnellstmöglichst darüber informiert und bereits bezahlte Kursgebühren zurückerstattet.

Anmeldung zum Kurs