Dislokationsverletzungen (incl. Wurzelfrakturen)

Prof. Dr. Gabriel Krastl, Universitätsklinikum Würzburg
Vita Referent

Termin:

  • Mi. 19.05.2021 18:00-19:30 Uhr

Fortbildungspunkte: 2

© Dr. S. Dobersch
© Prof. Dr. G. Krastl
© Prof. Dr. G. Krastl
© Dr. S. Dobersch
© Prof. Dr. G. Krastl
© Prof. Dr. G. Krastl

Inhalt des Webinars:

Dislokationsverletzungen schädigen - in Abhängigkeit vom Ausmaß und Schweregrad der Verletzung - sowohl das Parodont als auch das Endodont. Falsche oder zu spät eingeleitete Therapien können schnell zum Zahnverlust führen.
Das Webinar präsentiert die aktuell gültigen Therapiekonzepte zur Behandlung von Dislokationsverletzungen. Besprochen werden insbesondere Resposition und Schienung, die Möglichkeiten einer gezielten Förderung der Wundheilungsvorgänge sowie die komplexe Entscheidung ob und wann endodontische Maßnahmen indiziert sind.

 

Die 5-teilige DGKiZ-Webinarreihe "Traumatologie bei Kindern und Jugendlichen" ist nur als Komplettpaket buchbar.
Das zusätzliche Webinar fürs Praxisteam "Zahnunfälle - auf das Team kommt es an!" kann einzeln gebucht werden.

 

Webinargebühr für die 5-teilige Webinarreihe:

Teilnehmer Preis
Zahnarzt/ärztin (DGKiZ-Mitglied)
189,00 €
Zahnarzt/ärztin (Nichtmitglied)
279,00 €
Student (cand.med.dent) (DGKiZ-Mitglied)
kostenfrei
Student (cand.med.dent) (Nichtmitglied)
49,00 €